Krieger der Nacht (KdN)
*Ein Krieger betritt die Hallen der Schriften und heftet ein Pergament an eine der massiven Säulen*

*Darauf kann man lesen:*


Seid Gegrüßt Werte Bürger Sigenas

Fern von dem Lande Sigena wohnten zwei Brüder. Der eine trug den Namen Dorka und und der andere den Namen Araton Valeris. Sie hatten einen Plan. Sie wollten eine Vereinigung gründen mit einer sehr starke Gemeinschafft. Also zogen sie in die Wälder Richtung Sunna und kämpften dort Tage und Nächte, um Fleisch und Leder zu sammeln und sich eine Rüstung zu kaufen. Sie wollte gern Krieger werden, die Krieger der Nacht.
Es war nicht einfach. Die Nächte waren kalt und hart, aber sie waren tapfer und kämpften weiter. Nach wenigen Wochen verkaufte Dorka sein Leder und seine Rippchen und Araton Valeris tat es ebenso. Von dem so erwirtschafteten Gold kaufte Dorka sich ein kleines Haus und Araton Valeris erwarb den Gildenbrief .
Sie waren nun soweit um ihren Gildenstein aufzustellen. Deshalb lief Dorka, der stärkere der 2 Brüder, zum Rathaus und holte den schweren Stein ab, brachte ihn zu Araton Valeris, damit er ihn plazieren konnte.
Geschafft! Der Gildenstein stand und Gildenmeister Dorka  gravierten ihre Namen mit einem harten Knochen ein, den sie von den Skeletten von Sunnas Friedhof hatten.

So hatte alles begonnen.
Wir suchen nun tapfere Gefährten, die uns auf unserem Weg begleiten, das Land Sigena vor der Dunkelheit und der Nacht zu beschützen, in der Nacht, in der das Unheil herrscht.
Dies ist unsere Geschichte. Sie hat gerade erst begonnen, die Geschichte der Krieger der Nacht.

Hochachtungsvoll

Dorka(Gildenmeister) und Araton Valeris(Oberratsmitglid)

Der dunkle Ritter zieht mit einem ``lachen``davon und reitet in die Nacht

 
Werbung
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=